Consato IT-Lösungen für Unternehmen

Soforthilfe

Tel: 09191 / 353 98 – 0

Consato, Ihr Systempartner rund um IT und Organisation

Windows 7 Ablösung - Stichtag: Januar 2020

Strategien und Lösungen

 
  • Startseite
  • Blog
  • Locky & Co • Schutz für die IT in Unternehmen • Teil II

Blog

Wie das Internet unsere Kultur von Beratung und Hilfe verändert

Wie das Internet unsere Kultur von Beratung und Hilfe verändert
Von den Anfängen der Kultur bis hin zur Beratung und Hilfe in der IT lässt sich ein weiter Bogen schlagen. Zu den Grundbedürfnissen des Menschen gehört die Hilfe. Sowohl Hilfe erhalten, wie auch Hilfe gewähren. Dieser Impuls ist ein Garant für den Zusammenhalt, von der Familie bis hin zur gesamten Gesellschaft. Geschichtlich betrachtet hat sich daraus das Helfen als Geschäftsmodell entwickelt. Etwas anders verhält es sich mit der Beratung. Beratung ist nicht gleich bedeutend mit Rat geben. Wird ein Rat gegeben, dann besteht...

Facebook Tracking

Facebook Tracking
Die staatlichen Datenschützer aus Belgien wollen Facebook verklagen. Sie werfen dem sozialen Netzwerk vor, massiv Daten von nicht Facebook Nutzern zu erfassen. Surft man auf eine beliebige Internetseite, die den Facebook Daumen anzeigt, dann wird man "getrackt". Unabhängig davon, ob man selbst Nutzer von Facebook ist oder nicht. Dieser Vorwurf ist berechtigt. Das Problem besteht schon seit vielen Jahren.  Was ist Facebook Tracking? Tracking ist eine Technik, um das Verhalten von Internetsurfern zu beobachten und zu speichern. Bezogen...

Programmieren oder der Hacker mit den Pizzaschachteln

Programmieren oder der Hacker mit den Pizzaschachteln
Programmierung, das Erstellen und Verändern von Software, ist für viele das Faszinierende an der EDV. Wir kennen den Teenager in seinem Kellerzimmer, der umgeben von Pizzaschachteln, Cola Dosen und einem Meer aus Monitoren und Tastaturen, Tage und Nächte verbringt. Er ist Programmierer, meist ein Hacker, also ein Programmierer mit einer besonderen Leidenschaft. In jedem Fall ist er dem Medium und seiner Mission verfallen. Manchmal wünschen wir ihm, dass die Behörden ihn doch finden und von seiner Getriebenheit befreien. Diese...

Virtualisierung - wenn das eigentlich Unmögliche die IT revolutioniert

Virtualisierung - wenn das eigentlich Unmögliche die IT revolutioniert
Die Geschichte der Virtualisierung auf Standardcomputern beginnt im Jahre 1999. Mit der VMware Workstation war erstmals möglich, innerhalb von Windows weitere virtuelle Computer zu betreiben, auf denen jeweils ein gänzlich anderes Betriebssystemen läuft. Dem 1998 gegründeten Unternehmen VMware ist damit etwas gelungen, was viele seinerzeit für unmöglich hielten: ohne zusätzliche Hardware, konnten verschiedene Betriebssysteme dieselben Platten, Netzwerkkarten, Monitore etc. teilen. Wie so oft in der EDV wurde auch die...

DATEV - in fünfzig Jahren zum zweit größten Softwarehaus Deutschlands

DATEV - in fünfzig Jahren zum zweit größten Softwarehaus Deutschlands
Die DATEV eG ist eine Genossenschaft der Steuerberater in Deutschland. Sie bietet für ihre Mitglieder Dienstleistungen und Software an. Als Softwareanbieter ist die DATEV nach SAP das zweitgrößte Softwarehaus des Landes. Seit einigen Jahren können auch Rechtsanwälte Mitglied werden und Lösungen für Anwaltskanzleien beziehen. Die DATEV hat ihre Anfänge in den Kindheitstagen der EDV, sie wurde 1966 gegründet. In dieser Zeit hatte die EDV auch etwas Anarchisches, Unkonventionelles. Viele Pioniere der IT haben sich davon anstecken...

Viren - hinterhältig aber auch faszinierend

Viren - hinterhältig aber auch faszinierend
Computerviren sind gefährlich. Dass eine ganze Schattenindustrie davon lebt, Unternehmen und Privatpersonen zu schädigen, ist niederträchtig. Dennoch haben Viren auch etwas Faszinierendes. Der Virus war am Anfang ... Viren sind die älteste Form von Schadprogrammen. Ein Virus erweitert ein bestehendes Programm um neue Funktionen, indem es sich an eine geeignete Stelle des Programms hineinkopiert. Neben der Schadfunktion (ermittle Kennwörter, lösche Daten etc.), haben Viren meist auch eine Funktion, nach anderen, noch nicht infizierten...

Server - von den Anfängen bis heute

Server - von den Anfängen bis heute
In den 1960er Jahren wurde die EDV für Forschungseinrichtungen, staatlichen Stellen und großen Unternehmen erschwinglich. Nimmt man dieses Datum als den Beginn einer modernen EDV, dann sind Server eine verhältnismäßig junge Errungenschaft. Ein Server (wörtlich „Kellner“), ist ein zentraler Computer. Er bietet anderen Computern Dienste an, welche diese nicht alleine erbringen können. Der älteste, klassische Dienst eines Servers bietet den Clients (Klienten) die Möglichkeit, Daten zentral abzulegen. Wir sprechen vom Datei- oder...

Das Internet ist das größte Netzwerk der Welt - wie fing das mit den Netzwerken aber an?

Das Internet ist das größte Netzwerk der Welt - wie fing das mit den Netzwerken aber an?
Die Geschichte der Netzwerke beginnt dort, wo erstmals zwei eigenständige Computer Daten untereinander ausgetauscht haben. Technisch wurden dazu in den Kindheitstagen der EDV sehr individuelle Verfahren angewandt, die meist auf Telefonleitungen basierten. Der Anstoß zu einem universellen Netzwerk kam in den 1960er Jahren durch das amerikanische Verteidigungsministerium. So entwickelte sich das ARPANET, das 1969 mit ganzen vier UNIX Computern in Betrieb ging. Das ARPANET setzte sich jedoch nicht durch. Die technische Basis für zivile...

Microsoft - das Unternehmen das angeblich keine eigene Software entwickelt

Microsoft stand lange Zeit in dem Ruf, keine eigene Software zu entwickeln, sondern stets die Ideen anderer aufzunehmen oder zu kaufen, um sie als eigene Produkte vermarkten zu können. Für einige Microsoft Produkte ist das tatsächlich der Fall. Dennoch hat das Unternehmen eine Fülle von eigenen Technologien entwickelt, die bis heute tragende Pfeiler der weltweiten IT sind. Als mit dem IBM-PC der erste PC auf den Markt kommen sollte, war kein Betriebssystem für das Gerät verfügbar. Die angekündigte Version des Betriebssystems CP/M...

Linux, ein Pinguin macht Karriere

Linux, ein Pinguin macht Karriere
Um die Entwicklung von Linux nachzuzeichnen, muss man mit Unix, dem Urahn von Linux beginnen. UNIX (und die Programmiersprache „C“) wurde Ende der 1960er Jahre in den Laboren von Bell entwickelt und dann besonders auf sogenannten „Minicomputern“ sehr populär. Ende der 1980er Jahre begannen an Hochschulen die Entwicklungen von UNIX ähnlichen Betriebssystemen. Das Ziel war es, Unix auf den neu aufgekommenen PCs betreiben zu können. Die wichtigsten dieser Abkömmlinge sind das BSD (die Basis der heutigen Apple Betriebssysteme) und...

Zehn Jahre Cloud - oder sind es nicht doch fünfzig?

Zehn Jahre Cloud - oder sind es nicht doch fünfzig?
Als Geburtsstunde der Cloud könnte man das Jahr 2006 nennen. Der Internethändler Amazon unterhielt bereits damals sehr große Rechenzentren. Diese mussten den Ansturm des Weihnachtsgeschäfts bewältigen, waren aber zu den anderen Zeiten nicht genügend ausgelastet. Die Firma entschied sich, die überschüssigen Kapazitäten an andere zu vermieten und wurde auch mit dieser Geschäftsidee erfolgreich. Das Konzept selbst ist allerdings nicht neu. Die Großrechner der Rechenzentren waren schon immer teuer. Besonders Hochschulen und...

Apple - wenn Technikdesign zum Kult wird

Apple - wenn Technikdesign zum Kult wird
Kein Produkt der IT hat einen solchen Status als Kultobjekt erreicht – und hält ihn noch dazu so lange – wie die Produkte von Apple. An vorderster Front stehen hier iPhones und iPads. In einem Autotest aus „DIE ZEIT“ war sinngemäß als Schlussbemerkung zu lesen: „Sehr schönes Auto, aber mit so vielen Knöpfen, die sicher Sinn machen, aber die ich nicht verstehe. Warum baut Apple keine Autos!?“ Steve Jobs, der Gründer von Apple, stand nämlich für das Versprechen: „Es muss möglich sein, anspruchsvolle Technik für jeden...

GIRLSDAY 2014

Girlsday 2014 bei Consato
Zum Girlsday 2014 konnten Johanna und Pauline unsere Arbeit kennen lernen. Zusammen haben wir viele Themen erarbeitet, wie die Unterschiede zwischen privaten und geschäftlichen Computern, den Aufbau eines Netzwerkes und die wichtigsten Schritte, um einen Computer sicherer zu machen. Beide Mädchen waren wissbegierig und dank ihrer eigenen Erfahrung und klugen Fragen, haben wir einen anregenden Tag verbracht. Erstaunt hat uns, dass beide bereits Erfahrung mit der Programmierung haben und so konnten wir ihnen auch hier die Möglichkeit zur...

SCHÜLERPRAKTIKUM 2013

SCHÜLERPRAKTIKUM 2013
Unser Schülerpraktikant in diesem Jahr war der 14 jährige Leon. Er konnte bei uns eine Woche lang den Beruf des Fach­infor­matikers (System­inte­gration) kennen lernen und brachte dazu bereits gutes Vorwissen mit. Wir waren sehr angetan von seiner Zielstrebigkeit und seiner Lust Neues zu lernen. Seinen Wunsch, sich in die Programmierung einzuarbeiten, konnten wir erfüllen. Die Ergebnisse haben unsere Erwartungen übertroffen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.