Consato IT-Lösungen für Unternehmen

Soforthilfe

Tel: 09191 / 353 98 – 0

Consato, Ihr Systempartner rund um IT und Organisation

Windows 7 Ablösung - Stichtag: Januar 2020

Strategien und Lösungen

 

Das Internet ist das größte Netzwerk der Welt - wie fing das mit den Netzwerken aber an?

Die Geschichte der Netzwerke beginnt dort, wo erstmals zwei eigenständige Computer Daten untereinander ausgetauscht haben. Technisch wurden dazu in den Kindheitstagen der EDV sehr individuelle Verfahren angewandt, die meist auf Telefonleitungen basierten.

Der Anstoß zu einem universellen Netzwerk kam in den 1960er Jahren durch das amerikanische Verteidigungsministerium. So entwickelte sich das ARPANET, das 1969 mit ganzen vier UNIX Computern in Betrieb ging.

Das ARPANET setzte sich jedoch nicht durch. Die technische Basis für zivile Netzwerke wurde das bis heute gebräuchliche Ethernet. Fast zeitgleich zum militärischen ARPANET wurde nämlich an der Universität von Hawaii das ALOHANet entwickelt. Dabei handelte es sich um ein  Netzwerkverfahren, bei dem die Daten über Funk ausgetauscht wurden. ALOHANet wurde zum Ethernet weiterentwickelt und bis heute verbirgt sich in „Ethernet“ der Hinweis auf die ursprüngliche Übertragung mittels Funk: „Ether steht für „Äther“.

Eines der ersten standardisierten Kabel für Ethernet war das berühmte „Yellow Cable“, wegen seines Durchmessers von einem Zentimeter auch „Thicknet“ genannt. Die Netzwerkkabel wurden mit der Zeit immer dünner und handlicher. So sind die heutigen Netzwerkkabel keine unflexiblen Koaxialkabel (ähnlich den Antennenkabeln) mehr, sondern es werden überwiegend flexible, sogenannte Twisted Pair Kabel (verdrillte Kabelpaare), eingesetzt, vergleichbar den Telefonkabeln. Legt man Wert auf einen sehr hohen und schnellen Datendurchsatz werden Glasfaserkabel verwendet.

Auch wenn man von Ethernet-„kabeln“ spricht, ist Ethernet eigentlich ein Protokoll. Es tritt zwar selbst kaum in Erscheinung, dient aber als Grundlage für das TCP/IP Protokoll, das Protokoll des Internets. Erst dieses TCP/IP Protokoll mit seinen IP Adressen ermöglicht es, dass man Daten mit Computern und anderen Geräten austauschen kann, auch wenn diese sprichwörtlich am anderen Ende der Welt stehen.

Robert Sappert-Ernst

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.